Zur Startseite

Schule für
Physiotherapie Greifswald

Eine Einrichtung der
Berufsfachschule Greifswald GmbH (gemeinnützig)

  

Projekttag 2016 - Physiotour 2014 - Mentorenkonferenz - Usedom-Marathon - Bergfest der PT 12 - Auslandspraktikum 2014

Besondere Aktionen

Eine Schlange in der Wüste
Eine Schlange in der Wüste
Über das Wasser balancieren
Über das Wasser balancieren

September 2016: Projekttag des Fachbereichs Physiotherapie für die Hortkinder
Thema: „Mein Körper und seine Sinne“

Schon die Namen der einzelnen Übungseinheiten „Wüste“, „Feuer - Wasser - Sturm“, „Nachtspaziergang“ und „Die große Jagd“ ließen die Hortkinder sehr gespannt darauf sein, was die Schüler aus dem Fachbereich Physiotherapie für diesen Vormittag geplant hatten. Gefordert wurden die Gleichgewichtsfähigkeit mit offenen und geschlossenen Augen, der Tastsinn der Füße und der Geruchssinn - und das alles unter dem Motto „Bewegen und Erleben macht Spaß”. Dabei wurden die 5 Kneippelemente umgesetzt: Bewegung, Wasser, Ordnung, Pflanzen und Ernährung.



Tobias Liesong, Elke Rump und Projektmanagerin Kerstin Rönick auf der Abschlusskonferenz
Tobias Liesong, Elke Rump und Projektmanagerin Kerstin Rönick auf der Abschlusskonferenz

Physiotour 2014 nach Schweden und Dänemark

Frau Sryt-Carlsson präsentiert ihre Schule
Frau Sryt-Carlsson präsentiert ihre Schule
Der Fachbereich Physiotherapie ist in diesem Jahr Kooperationspartner im EU-Projekt South Baltic Training Programme (SBTP) zum internationalen Praktikantenaustausch. Zum Abschluss organisierte das Projektmanagment eine Tour zu beteiligten Partnern. So begaben sich Teilnehmerin Elke Rump und Schulleiter Tobias Liesong vom 14.-17.9.14 auf die Reise. Diese führte uns zunächst in Schweden nach Valjeviken, einem ganzheitlichen Gesundheitszentrum, an dem unsere beiden Schülerinnen in diesem Jahr ihr Praktikum absolviert hatten. Danach besuchten wir in der Nähe von Lund eine private Schule für medizinische Masseure. Auch zu dieser Schule hatten wir bereits vorher Kontakt. Einen ihrer Schüler konnten wir im Frühjahr an eine Usedomer Rehaklinik vermitteln und im Internat wohnen lassen. Die abschließende Konferenz in Naestved (Dänemark) vertiefte die entstandenen Kontakte.
So streben wir eine Fortführung in mehrerlei Hinsicht an: eigene Schüler nach Schweden schicken, ausländische Praktikanten hier vermitteln und einen Austausch zwischen den Schulen auf Lehrerebene initiieren. Dazu gilt es wiederum, Fördermittel einzuwerben.



Konferenz mit den leitenden TherapeutInnen und MentorInnen
Konferenz mit den leitenden TherapeutInnen und MentorInnen

September 2014: Mentorenkonferenz
Am 19.09.14 trafen wir uns zur alljährlichen Konferenz mit den leitenden TherapeutInnen und MentorInnen unserer Schüler im Praktikum. Aus den meisten unserer etwa 15 Koorperationskliniken waren Vertreter angereist. Wir nutzten die Gelegenheit, von unserer Teilnahme am SBTP (siehe Physiotour 2014 und Auslandspraktikum 2014) zu berichten. Danach galt die Zeit dem Austausch über Fragen der Ausbildung und der jeweiligen Neuigkeiten aus Schule und Klinik. Angeregte Gespräche bis in den Abend zeugten von der Wichtigkeit eines solchen Termins zur Verbesserung der Lehre in Theorie und Praxis.



Physiotherapieschüler beim Usedom-Marathon
Physiotherapieschüler beim Usedom-Marathon

September 2014: Usedom-Marathon

Physiotherapieschüler beim Usedom-Marathon
Physiotherapieschüler beim Usedom-Marathon
Wie jedes Jahr findet Anfang September der Usedom-Marathon statt. Auch diesmal waren wieder Auszubildende der Schule für Physiotherapie in Wolgast dabei, um im Zielbereich den Sportlern Sport- und Entmüdungsmassagen anzubieten. Sie wurden unterstützt von ihren Lehrerinnen Ute Eberhart und Annett Schillinger. Vor dem Zelt gab es großen Andrang und drinnen für alle viel Lob.



Im Anatomischen Institut der Greifswalder Universität
Im Anatomischen Institut der Greifswalder Universität

Juni 2014: Bergfest der PT 12
Die angehenden Physiotherapeuten unserer Schule haben einen abwechslungsreichen Tag in Greifswald verbracht. Dieser begann im Anatomischen Institut der Greifswalder Universität mit Vortrag, Besuch der Ausstellung und Arbeit im Präparationssaal. So wurde für viele die Anatomie noch einmal ganz neu "greifbar".
Zum Bergfest hatte sich die Klasse Paintball gewünscht, wo sie sich mit finanzieller Unterstützung durch die Schule einige Stunden austoben konnten. Zur allgemeinen Stärkung und geselligen Beisammensein endete der Tag im chinesischen Restaurant mit leckerem Buffet.



Elke und Nadine bei der Präsentation in der Universität Stettin
Elke und Nadine bei der Präsentation in der Universität Stettin

April 2014: Erfolgreicher Abschluß des Auslandspraktikums der Physiotherapie-Schüler
Am 1. April endete der vierte Austausch über das EU-Projekt South Baltic Training Programme (SBTP). Insgesamt 28 Lehrlinge aus 5 Ländern und unterschiedlichsten Berufen waren beteiligt. Elke und Nadine von unserer Physiotherapieschule blicken auf erlebnis- und lehrreiche Wochen im Rehazentrum Valjeviken in Schweden zurück. Die Begeisterung über diese Zeit ist allen Beteiligten anzumerken. Unsere beiden Gäste Laura aus Litauen und Joakim aus Schweden möchten sogar gern einmal wiederkommen.

Im Kreis der therapeutischen Teilnehmer aus Zinnowitz, Rostock, Schweden und Litauen
Im Kreis der therapeutischen Teilnehmer aus Zinnowitz, Rostock, Schweden und Litauen
Beim abschließenden Stakeholder-Seminar in Stettin wurden unsere Schülerinnen ausgewählt, ihre Ergebnisse zu präsentieren. Daneben entstanden Kontakte zwischen den beteiligten Firmen und Schulen. So besteht beiderseits Interesse, die Zusammenarbeit zwischen unserer Physiotherapieschule und dem Zentrum Valjeviken in Schweden fortzusetzen. Wir sind gespannt, was in Zukunft möglich sein wird.


nach oben